Farbfächer
siebdruck und stanzcenter sachsen gmbh

Edel? Individuell? Beides. Einzigartig. Überzeugen Sie sich!

Farbfächer
siebdruck und stanzcenter sachsen gmbh

Edel? Individuell? Beides. Einzigartig. Überzeugen Sie sich!

Sieb­druck

XXL-Druck

Stanz­center

Ver­ede­lung

  •  UV-/ witterungs­beständig ¹
  •  4 Druck(voll)­automaten
  •  fast alle Materialien
  •  hochauflösend
  •  randabfallend
  •  bis 2,50 m Breite
  •  individuelle Werkzeuge
  •  riesige Auswahl aus
  •  unserem Portfolio
  •  hochwertig und individuell
  •  unzählige Effekte und
  •  Sicherheits­merkmale

Farben

  • CMYK-Farben (Euroskala)
  • unzählige weitere Farben
    (RAL, HKS®, PANTONE®)
  • Tagesleuchtfarben (siehe auch Veredelung)
  • CMYK-Farben (Euroskala)
  • (auf dunklen Materialien drucken wir bei Bedarf Deckweiß vor)
  • Wir stanzen* alle Materialien – ganz gleich, welche Farbe (oder mit welcher bedruckt).
  • * und anstanzen, perforieren, rillen, prägen (keine Heißfolie)
  • Struktur- und Relieflacke
  • Effektlacke (fluoreszierend, Glitter, Rubbellack etc.)
  • matt, glänzend, partiell

Formate

  • von der Visitenkarte bis
  • max. 120 × 85 cm
  • vom kleinen Türschild bis zu
  • max. 250 × 130 cm, das sind 2,5 × 1,3 Meter am Stück!
  • von kleinen Prüfplaketten bis
  • max. 88 × 65 cm
    (Bogen max. 90 × 70 cm)
  • alle Offsetdrucksachen von der Visitenkarte bis
  • max. 120 × 85 cm

Materialien

  • bis 25 mm Materialstärke
  • PVC- und Hohlkammer­platten, Selbstklebe­folien, Papier, Karton, Polystyrol uvm.
  • bis 50 mm Materialstärke
  • neben allen Siebdruck­materialien auch Glas, Stein, Holz uvm.
  • Kunststoff bis 1,5 mm
  • Wellpappe bis 4 mm
  • Karton, Papier, Folien uvm.
    (ausgenommen Presspappe)
  • bis 25 mm Material­stärke
  • alle Offsetdrucksachen
  • alle Siebdruckmaterialien

Produktbeispiele

  • Aufkleber und Folien, Plakate, Mappen, Buchumschläge und -einbände, Plaketten, Schilder uvm.
  •  Beispiele ansehen
  • Aufkleber und Folien, Türen, Platten und Schilder jeder Art und Material uvm.
  •  Beispiele ansehen
  • Präsentations­mappen, Taschenkalender, Visitenkarten, Einladungen, Plaketten, Aufkleber uvm.
  •  Beispiele ansehen
  • Kalender, Visitenkarten, Einladungen, Buchumschläge und -einbände, Lose und Gewinnspiele (Rubbellack) uvm.
  •  Beispiele ansehen

Informationen

Downloads

Kontakt


  • ¹ Nichts hält ein Leben lang, unsere Farben aber halten Sonne und Regen mindestens fünf Jahre stand.
  • Weitere Informationen in Kürze.

  • Und auch unseren Mappenkatalog (Auszug) können Sie dann hier als PDF herunterladen. Wir bitten Sie dafür noch um ein wenig Geduld. Besuchen Sie uns doch einfach bald wieder.

Impressum, Kontakt und Anfahrt
Angaben gemäß § 5 TMG
Siebdruck- und Stanzcenter Sachsen GmbH, Gewerbering 1, 01809 Dohna
 
Kontakt
Tel. 03529 5663-0, Fax 03529 5663-16
Antje Wüstenberg (03529 5663-10), Thomas Grünberg (03529 5663-15)
E-Mail info@siebdruck-stanzcenter.de
 
Vertreten durch
Katja Palmer Dipl.-Ing. (FH), Claudia Zetzsche Dipl.-Ing. (FH)
 
Handelsregister
Registergericht: Dresden, Registernummer: HRB 20321
 
Umsatzsteuer-ID
… gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE813334124
Haftungsausschluss (Disclaimer) und Datenschutzerklärung
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
 
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
 
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
 
Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen
1. Geltungsbereich
Alle Lieferungen und Leistungen des Lieferanten erfolgen ausschließlich zu diesen Geschäftsbedingungen. Gegenbestätigungen des Auftraggebers mit seinen Lieferbedingungen wird hiermit widersprochen.
 
2. Angebote
Nach dem Angebot erfolgt mit der Auftragserteilung und der Auftragsbestätigung die vertragliche Vereinbarung. Änderungen bedürfen der Schriftform.
 
3. Preise
Die Preise der Auftragsbestätigung sind maßgebend. Werden die Termine durch den Auftraggeber länger als 6 Monate verzögert, müssen die Preise den neuen Bedingungen angepasst werden. Tritt der Auftraggeber daraufhin vom Auftrag zurück, sind die entstandenen Kosten dem Lieferanten zu erstatten. Nachträgliche änderungen erfordern Berechnung von Zusatzkosten.
 
4. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung hat bis zum Ablauf der Fälligkeitsfrist ohne Abzug zu erfolgen.
  1. Skontogewährung nur nach gesonderter Vereinbarung.
  2. Bei Bereitstellung außergewöhnlich großer Papier- und Kartonmengen und besonderer Materialien können Vorauszahlungen verlangt werden.
  3. Bei Zahlungsverzug – Eingang der Zahlung beim Lieferanten – bis 30 Tage nach dem auf der Rechnung angegebenen Fälligkeitstermin können Verzugszinsen entsprechend BGB oder HGB berechnet werden.
  4. Kommt der Auftragnehmer mit einer Zahlung mehr als 30 Tage in Verzug, so werden sämtliche offenen sowie noch entstehenden Forderungen fälliggestellt und ab dem Tag ihrer Fälligkeit mit den banküblichen Zinsen für Dispokredite verzinst.
5. Lieferung
  1. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers. Die Gefahr geht auf den Auftraggeber über, sobald die Sendung an den Transporteur übergeben worden ist.
  2. Wird der Versand durch den Auftraggeber verzögert, geht die Gefahr der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über.
  3. Versandweg und -mittel sind, wenn nicht anders vereinbart, der Wahl des Lieferanten überlassen.
  4. Transportversicherungen werden von dem Lieferanten nur auf ausdrückliche Weisung und Kosten des Auftraggebers vorgenommen.
  5. Liefertermine werden durch die Auftragsbestätigung vereinbart.
  6. Verlangt der Auftraggeber danach Änderungen am Auftrag, welche die Fertigungszeit beeinflussen, beginnt eine neue Lieferzeit.
  7. Ein neuer Liefertermin wird vereinbart, wenn durch höhere Gewalt und sonstige unvorhergesehene außergewöhnliche Umstände Einwirkungen auf den Fertigungsablauf eintreten (Betriebsstörungen, Streik, Energieausfall, Material­beschaffungs­schwierig­keiten).
  8. Der Lieferant ist zu Teillieferungen und Teilrechnungen berechtigt.
  9. Bei Lieferverzug kann der Auftraggeber nur Schadenersatz verlangen, wenn der Lieferant oder seine Erfüllungsgehilfen den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben.
  10. Schadenersatz wird begrenzt auf die Höhe des betroffenen Auftragswertes.
  11. Nimmt der Auftraggeber die Lieferung zum vereinbarten Termin nicht ab, ist der Lieferant berechtigt, die Lieferung für Rechnung und Gefahr des Auftraggebers selbst auf Lager zu nehmen oder bei einem Spediteur einzulagern.
  12. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Lieferanten.
6. Beanstandungen
  1. Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware sowie der zur Korrektur übergebenen Vor- und Zwischenerzeugnisse in jedem Fall zu prüfen. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druckreiferklärung auf den Auftraggeber über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem sich an die Druckreiferklärung anschließenden Fertigungsgang entstanden sind oder erkannt werden konnten. Das gleiche gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen des Auftraggebers zur weiteren Herstellung.
  2. Beanstandungen aufgrund offensichtlicher Mängel sind nur innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware zulässig.
  3. Mängel eines Teils der Lieferung berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.
  4. Der Lieferant hat das Recht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
  5. Für erhebliche Abweichungen in der Beschaffenheit des vom Lieferanten bestellten Materials haftet der Lieferant nur bis zur Höhe der eigenen Ansprüche. Der Lieferant haftet für Lichtechtheit, Veränderungen der Farben, Beschaffenheit von Lackierung nur insoweit, als Mängel der Materialien vor der Verwendung objektiv erkennbar waren.
  6. Bei farbigen Reproduktionen können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt für den Vergleich zwischen Andruck und Auflagendruck.
  7. Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 5% der bestellten Auflage müssen abgenommen werden.
  8. Berechnet wird die gelieferte Menge an Exemplaren.
7. Materiallieferung
Vom Auftraggeber beschafftes Material ist dem Lieferanten frei Haus zu liefern. Der Eingang wird ohne Gewähr für die Richtigkeit der Menge bestätigt.
 
8. Urheberrechte
  1. Für die Prüfung des Rechts der Vervielfältigung aller Druckvorlagen ist der Auftraggeber voll verantwortlich. Der Auftraggeber haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrages die Rechte Dritter verletzt werden.
  2. Das Urheberrecht und das Recht der Vervielfältigung verbleiben für alle Auftragsteile beim Lieferanten.
  3. Produktionsmittel wie z. B. Filme, Platten, Stanzen usw. bleiben im Eigentum des Lieferanten, wenn sie nicht gesondert in Rechnung gestellt worden sind.
9. Verwahrung und Versicherung
  1. Alle Vorlagen, Druckträger sowie dem Auftraggeber gehörende Restmaterialien werden nur nach vorheriger Vereinbarung gegen Vergütung über den Auslieferungstermin hinaus verwahrt. Wenn die Gegenstände nicht binnen 4 Wochen nach Auslieferung des Auftrages abgefordert wurden, ist der Lieferant berechtigt, diese auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers einzulagern. Andere Vereinbarungen sind schriftlich vorzunehmen.
  2. Bei Beschädigung oder Verlust der Gegenstände haftet der Lieferant nur, wenn ihm Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen.
  3. Bei Versicherung dieser Gegenstände hat der Auftraggeber selbst dafür zu sorgen.
10. Korrekturen
Von dem Lieferanten nicht verschuldete Korrekturen oder Abweichungen von der Druckvorlage (besonders Autorkorrekturen) werden nach der dafür aufgewendeten Arbeitszeit berechnet. Für die Rechtschreibung ist der Duden, letzte Ausgabe, verbindlich.
 
11. Korrekturabzüge
Korrekturabzüge und Andrucke sind vom Auftraggeber druckreif erklärt zurückzugeben. Der Lieferant haftet nicht für vom Auftraggeber übersehene Fehler. Fernmündlich übergebene änderungen sind umgehend schriftlich vom Auftraggeber zu bestätigen.
  1. Für Auftragsverzögerungen durch verspätete Rückgabe der Korrekturen haftet der Lieferant nicht.
  2. Der Lieferant ist berechtigt, auf den Erzeugnissen in geeigneter Weise auf seine Firma hinzuweisen.
  3. Der Auftraggeber kann die Zustimmung nur verweigern, wenn er daran ein überwiegendes Interesse hat und dem gesetzliche Bestimmungen nicht entgegenstehen.
12. Erfüllungsort, Gerichtsstand
  1. Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche ist Dresden.
  2. Gerichtsstand ist ausschließlich Dresden.
  3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sonstiges
Die vorliegenden Liefer- und Zahlungsbedingungen sind Bestandteil der Auftragsbestätigung.